Aktuelle Stellenausschreibungen


Sozialwissenschaftliche Mitarbeit bei empirischen Forschungsprojekten/Evaluationen im Bereich „kirchliche Innovation“

Veröffentlicht am 29. April 2022

Arbeitsort: Arnswaldtstraße 6, 30159 Hannover
Bundesland: Niedersachsen
Stellenumfang: Teilzeit
Befristung: 2 Jahre
Dienstbeginn: 1. Juli 2022
Voraussetzung: Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.
Ende der Bewerbungsfrist: 31. Mai 2022

Im Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) mit Dienstsitz in Hannover ist zum 1. Juli 2022 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle (75 %) zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

Die EKD koordiniert die Zusammenarbeit der in ihr zusammengeschlossenen 20 Landeskirchen und vertritt die Anliegen der evangelischen Kirche in Staat und Gesellschaft. Dabei pflegt sie internationale ökumenische Kontakte.

Das Sozialwissenschaftliche Institut begleitet und evaluiert im Rahmen seiner Forschungstätigkeit zu Kirche, Religion und Zivilgesellschaft kirchliche Innovationsprojekte in verschiedenen EKD-Gliedkirchen. Mit der Projektstelle ist die Aufgabe verbunden, gemeinsam mit der Projektleitung Innovationsprojekte zu evaluieren und auf ein Modell „kirchliche Innovation“ hin auszuwerten.

Aufgabenschwerpunkte

  • Durchführung und Auswertung von Evaluationsprozessen kirchlicher Erprobungsräume und Innovationsprojekte (quantitativ, qualitativ) auf der Grundlage der Evaluationskonzeption des SI
  • Konzeption eines Modells für kirchliche Innovation auf der Basis der Evaluationsergebnisse
  • Mitwirkung bei der Vorstellung von Projektergebnissen in Berichten, Gremien und auf Tagungen
  • Selbstständige Anfertigung von und Mitarbeit an Publikationen zu kirchlicher Innovation für den kirchlichen und wissenschaftlichen Kontext
  • Mitarbeit im Team des SI

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes einschlägiges sozialwissenschaftliches Studium (Master/Magister oder vergleichbar)
  • Selbstständiger Umgang und Erfahrung mit quantitativen Methoden der Sozialforschung einschließlich statistischer Auswertungsverfahren und Anwendungssoftware (SPSS)
  • Programmierung von Online-Umfragen (LimeSurvey o. ä.)
  • Handhabung von qualitativen Methoden (Erstellung von teilstandardisierten Interviewleitfäden, Durchführung und Auswertung von Fokusgruppen und Einzelinterviews)
  • Kirchensoziologische und kirchentheoretische Grundkenntnisse und Interesse an deren Vertiefung, Kenntnisse über kirchliche Strukturen
  • Interesse an methodischer Reflexion und kirchentheoretischer Modellierung
  • Aufgrund der Nähe zum kirchlichen Verkündigungsauftrag und der Bewertung des kirchlichen Handelns erwarten wir eine Mitgliedschaft in einer der Gliedkirchen der EKD. Wir erbitten hierzu einen Hinweis in den Bewerbungsunterlagen
  • Weitere Profilanforderungen entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung im PDF-Format.

Wir bieten

  • vorbehaltlich einer noch durchzuführenden Stellenbewertung – ein Entgelt nach Entgeltgruppe 13 der Dienstvertragsordnung der EKD (entspricht TVöD Bund)
  • Arbeiten in einem qualifizierten, interdisziplinären Team
  • enge Zusammenarbeit mit dem Team im Bereich „Evaluation und Kirchenentwicklung“
  • Möglichkeiten zur Publikation in institutsinternen und wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Sozialleistungen des kirchlichen/öffentlichen Dienstes, u.a. eine attraktive betriebliche Altersversorgung und eine Kinderzulage
  • ein „berufundfamilie“-zertifiziertes Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodellen, mobiler Arbeit
  • einen modernen Arbeitsplatz mit guter IT-Ausstattung
  • Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Details zur Stellenbeschreibung entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung im PDF-Format

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen der Institutsdirektor Prof. Dr. Georg Lämmlin zur Verfügung.


Derzeit gibt es keine weiteren vakanten Stellen beim Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD.


Unabhängig davon freuen wir uns immer über Interessenten*innen – schreiben Sie uns gern, wenn Sie beispielsweise auf der Suche nach einem Praktikumsplatz sind.

Wenn Sie sich weiter über das SI als Arbeitgeber informieren möchten, können Sie uns auch auf XING und auf LinkedIn finden und gern kontaktieren.