Religiöse Kommunikation

SI-Jahrestagung 2013 in Berlin (Schwanenwerder)

Religiöse Kommunikation innerhalb und außerhalb der Kirche war das Thema der Jahrestagung 2013 des SI der EKD. Wie lässt sich religiöse Kommunikation heute verstehen und gestalten? Drei Komplexe wurden bei der Tagung behandelt. Im ersten Teil wurde der Versuch einer Phänomenologie religiöser Kommunikation gemacht. Mit Hans Joas wurde diese Thematik auf die “Kreativität der Religion” gewendet. Es ging im nächsten Schritt um die aktuelle Situation der religiösen Kommunikation im Blick auf die Medien und die Ergebnisse der Kirchenmitgliedschaftsstudien der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Der dritte Teil fokussiert im Gespräch mit Hans-Günter Heimbrock das Verhältnis von religiöser Erfahrung und Theologie. Die Tagung schloss dann mit einer zeitgemäßen Apologie des Christentums durch Jan Roß und der Entwicklung von Perspektiven im Gespräch mit religiösen Akteuren.
Programm und Vorträge der Referenten / Referentinnen: siehe Download.

  • Programm: SI Jahrestagung 2013| PDF 46,1 kB
  • Religiöse Kommunikation | von Prof. Dr. Claudia Schulz| PDF 339,9 kb
  • Revitalisierung und Mediatisierung | von Dr. Anke Offerhaus| PDF 1,83 MB
  • Religiöse Kommunikation in pragmatischer Perspektive | von Prof. Dr. Christoph Seibert| PDF 257,2 kB
  • (Religiöse) Erfahrung und Theologie | von Prof. Dr. Hans-Günter Heimbrock| PDF 398,7 kB
  • Religiöse Kommunikation und virtuelle Welten | von Prof. Dr. Ilona Nord Blog einer Jugendlichen | PDF 145,7 kB
  • Religiöse Kommunikation in der evangelischen Kirche | von Anne E. Liskowsky, Anja Schädel, Tabea Spieß| PDF 490,5 kB

Start

15:00

Montag, September 23, 2013

Ende

12:30

Mittwoch, September 25, 2013

Adresse

Inselstraße 27, 14129 Berlin