Zur Zukunft der Kirchengemeinde

Congregational studies worldwide

In den christlichen Kirchen, besonders in den evangelischen, kommt den lokalen Gemeinden (congregations, parishes) eine zentrale Bedeutung zu. In globaler Perspektive sind sie sehr populär, in China oder Lateinamerika etwa sogar signifikant wachsend. In Mittel- und Nordeuropa dagegen nimmt gemeindliches Leben statistisch gesehen insgesamt ab – in einer vielfältigen Wechselwirkung mit der religiösen Entwicklung in der Gesellschaft.

Zahlreiche religions- bzw. kirchensoziologische Studien haben sich mit diesem Phänomen in verschiedenen Ländern auseinandergesetzt. Die Fachtagung führt Forscher/innen von unterschiedlichen “Congregational Studies” aus Europa, USA und China zusammen, um Ergebnisse zu vergleichen, nationale Diskurse zu erweitern und neue Forschungsperspektiven zu eröffnen. Sie richtet sich an Forschende, Studierende und kirchenleitend interessierte Personen. Vortragssprachen sind Deutsch und Englisch (Simultanübersetzung).

Start

14:30

Montag, März 21, 2016

Ende

13:00

Mittwoch, März 23, 2016

Adresse

Martin-Niemöller-Haus Arnoldshain Am Eichwaldsfeld 3, 61389 Schmitten