Multiprofessionalität und mehr

Ansicht des Si KOMPAKTS von G. Schendel

SI KOMPAKT: Multiprofessionalität und mehr

Gemeinsam erreicht man mehr. Durch gegenseitige Unterstützung im Team lässt sich ein mehrdimensionaler und damit fruchtbarer Blick auf Herausforderungen und neue Konzepte werfen. Diese Potentiale zu nutzen, lohnt sich in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. Also auch in der Gemeinde? Im aktuellen SI KOMPAKT wirft Dr. Gunther Schendel einen umfassenden Blick auf die multiprofessionelle Zusammenarbeit in der Kirche – auf bereits etablierte Konzepte, auf bestehende Erfahrungen und auf Visionen für die Zukunft.

Zum Download: „Multiprofessionalität und mehr. Multiprofessionelle Teams in der evangelischen Kirche – Konzepte, Erfahrungen, Perspektiven

Mit Beispielen aus mehreren Gliedkirchen der EKD stehen bei der Betrachtung folgende Leitfragen im Fokus:

  • Was lässt multiprofessionelle Teams so zeitgemäß und attraktiv erscheinen?
  • Inwiefern unterscheidet sich die Arbeit in multiprofessionellen Teams von bisherigen Arbeitsformen?
  • Wo liegen die Chancen und Risiken? Welche Gelingensfaktoren gibt es für die Arbeit in multiprofessionellen Teams?
  • Wie lassen sich diese Formen der Teamarbeit in die gegenwärtige Kirchenentwicklung und Kirchentheorie einordnen?

Hier werden zum ersten Mal konzeptionelle Überlegungen und die Auswertung von Erfahrungen mit multiprofessionellen Teams in der Kirche zusammengeführt. Sie sind von großer Bedeutung sowohl für konkrete Entwicklungs- und Veränderungsprozesse in der kirchlichen Praxis vor Ort wie für die organisationslogische Reflexion der Kirchenentwicklung angesichts der aktuellen Herausforderungen.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sozialwissenschaftliches Institut der EKD T.: +49 511 55474117 M.: +49 151 14661767 petra-kristin.bonitz@si-ekd.de Arnswaldtstraße 6 │ 30159 Hannover