Guenther Schendel

Gunther Schendel

Dr. theol., Pastor

Studium der Ev. Theologie und Geschichte in Marburg und Göttingen. Kirchengeschichtliche Promotion 2007 an der Georg-August-Universität in Göttingen, Veröffentlichung von Beiträgen zur Sozial- und Kulturgeschichte im ländlichen Raum. Von 1994 bis 2013 tätig als Gemeindepastor der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. Von 2009 bis 2011 Mitarbeit in Leitungsaufgaben der Propstei in Uelzen.

Arbeitsschwerpunkte

Kirchenentwicklung und Entwicklung kirchlicher Berufe

Kontakt

Telefon: 0511-554741-26
E-Mail: gunther.schendel@si-ekd.de

Laufende Projekte

  • Beruf und Berufung (Geschichte und Zukunft). Zusammen mit Anika Füser und Jürgen Schönwitz
  • Mitarbeit an Vikariatskursen im Predigerseminar Loccum
  • Pfarrberuf unter Veränderungsdruck
  • Evaluation Erprobungsräume EKM (mit dem IEEG Greifswald)

 

  • Rechtfertigung, Anerkennung und der Bereich des Politischen, in: Rechtfertigung – folgenlos? Jahrbuch Sozialer Protestantismus, Bd. 10, hrsg. von Traugott Jähnichen u. a., Leipzig 2017, 149-172.
  • Zufrieden gestresst herausgefordert – Pfarrerinnen und Pfarrer unter Veränderungsdruck Gunther Schendel (Hrsg.) im Auftrag des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD
  • Beruf und Berufung – Wie aktuell ist das reformatorische Berufsverständnis? Anika Füser, Gunther Schendel, Jürgen Schönwitz (Hrsg.) Im Auftrag des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD
  • Calling and Vocation Gunther Schendel (Ed.) For the Social Sciences Institute of the EKD With Contributions by Gerhard Wegner, Anika Füser and Gunther Schendel
  • Fünfzehn Jahre Vermessung des Pfarrberufs. Pfarrerinnen und Pfarrer im Modus der Veränderung. In: Gesegnet und gesendet. Lebensweltliche und empirische Einsichten zur Zukunft des Pfarrberufs. Dokumentation der 3. Fachtagung der Land-Kirchen-Konferenz der EKD (= epd-Dokumentation 11.4.2017), Hannover / Frankfurt/M. 2017, 11-16.
  • Die Heerschau der Mission, – Das Hermannsburger Missionsfest – ein erfolgreiches Hybrid des 19. und 20 Jahrhunderts und seine Erosion, in: Hybride Events – Zur Diskussion zeitgeistiger Veranstaltungen, Gregor Betz, Ronald Hitzler, Arne Niederbacher, Lisa Schäfer (Hrsg.), Springer VS 2017
  • Wie geht’s uns denn so?… Eine aufmerksame Gemeindeanalyse – leicht gemacht, in: Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers (Hg.): Impulse für Kirchenvorstände, Hannover 2016, 25-31.
  • Soziale Aktivierung der Kirchengemeinden. Ergebnisse und Perspektiven aus der Arbeit des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, in: Praktische Theologie, Zeitschrift für Praxis in Kirche, Gesellschaft und Kultur, Heft 04/2015, 207 – 212.
  • “Eine veränderte Form des Eindringens von Wirklichkeit”. Die Pastoralsoziologische Arbeitsstelle der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers und ihre Etablierung (1971-1973), in: Jahrbuch der Gesellschaft für niedersächs. Kirchengeschichte, 113. Band 2015: Festschrift für Hans Otte, S. 373-386.
  • Im Spannungsfeld zwischen Universalismus, Volkstum und Rassenpolitik. Südafrika-Diskurse deutscher Missionsgesellschaften am Beispiel der Berliner und der Hermannsburger Mission 1919 u.1939, in: Umstrittene Beziehungen. Protestantismus zw. dem südl. Afrika und Deutschland von 1930er J. bis in die Apartheidzeit, hg. von Hanns Lessing u. a. (Studien zur Außereuropäischen Christentumsgeschichte, Bd. 26), Wiesbaden 2015, S. 177 -199.
  • “Anhaltspunkt” und “gläsernes Haus”. Empirische Ergebnisse zur öffentlichen Wahrnehmung des ev. Pfarrhauses (Pastoraltheologie 6/2015, S. 203-220).
  • Strukturreformen und die Zufriedenheit von Pfarrerinnen und Pfarrern. Ergebnisse einer aktuellen Befragung aus der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig, in: Deutsches Pfarrerblatt 5-2015, S. 273-281.
  • Zivilgesellschaftliche Potentiale. Warum die Kirchen einen wichtigen Beitrag zur Zivilgesellschaft leisten (und wie sie selber davon profitieren können), in: eNewsletter der Stiftung Bürgergesellschaft, 3.6.2015.
  • Das, was zählt – Kirchenbilder im Spiegel der V. KMU, in : Evangelische Stimmen, Forum für kirchl. Zeitfragen in Norddeutschland, 1/15, S. 31-36.
  • Arbeitsbelastung und Gestaltungsräume. Befragung der Pfarrerinnen und Pfarrer in der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig. TEXT AUS DEM SI, Hannover 2014.
  • Reformation, Reihe Reformation HEUTE, Hannover 2014.
  • Das Pfarrhaus in der kirchensoziologischen und praktisch-theologischen Diskussion. Einordnung der SI-Projektergebnisse, in: Evangelische Stimmen. Forum für kirchliche Zeitfragen in Norddeutschland, 12/2013, S. 26-33.
  • Die Missionsanstalt Hermannsburg und der Nationalsozialismus. Der Weg einer lutherischen Milieuinstitution zwischen Weimarer Republik und Nachkriegszeit, Münster 2009.