Sonderauswertung des dritten Freiwilligensurveys für die evangelische Kirche

Evangelische engagiert – Tendenz steigend

Die Stärkung ehrenamtlichen / freiwilligen Engagements zählt zu den zentralen Herausforderungen für das kirchliche Handeln. Von daher ist es von großem Interesse, die damit zusammenhängenden Aspekte genauer herauszuarbeiten. Die erste  Sonderauswertung eines Freiwilligensurveys für den Bereich Kirche und Religion durch das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD fand im Jahr 2004 statt. Im Jahr 2010 hat das SI die zweite Sonderauswertung bei TNS Infratest Sozialforschung in Auftrag gegeben. Der vorliegende Bericht kann deshalb über den Zeitvergleich erstmals Trends zum Engagement aufzeigen.

Die Sonderauswertung unterstreicht dabei zum einen, dass die Kirche zu den größten Engagementbereichen in Deutschland zählt und bietet zudem zweitens Anknüpfungspunkte für die handlungspraktische Ausrichtung der Arbeit mit Ehrenamtlichen.

Publikation (PDF und Buch):

Seidelmann, Stephan (2012), Evangelische engagiert – Tendenz steigend. Sonderauswertung des dritten Freiwilligensurveys für die evangelische Kirche, hg. im Auftrag des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, Hannover, creo-media, ISBN 978-3981488326

 

 

Weitere Publikationen:

Sonderauswertung des zweiten Freiwilligensurveys für die evangelische Kirche:
Grosse, Heinrich W. (2006), Freiwilliges Engagement in der Evangelischen Kirche hat Zukunft. Ergebnisse einer neuen empirischen Studie, Hannover, Eigenverlag

Sonderauswertung des vierten Freiwilligensurveys für die evangelische Kirche:
Sinnemann, Maria (2017), Engagement mit Potenzial, hg. im Auftrag des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, Hannover, creo-media, ISBN 978-3946525035

 

Projektlaufzeit: 2010/2011