Beruf und Berufung

Wie aktuell ist das reformatorische Berufsverständnis?

19,00 

Anika Füser, Gunther Schendel, Jürgen Schönwitz

Martin Luther gilt als Schöpfer des modernen Berufsbegriffs. Nicht mehr nur die Geistlichen, sondern jeder Mensch hat seinen Beruf. Die Berufung ist weltlich geworden. Im reformatorischen Berufsverständnis fallen Berufung und Beruf zusammen. Doch wie aktuell ist das reformatorische Berufsverständnis? Wie passt es zusammen mit den Veränderungen in der Arbeitswelt, den Spaltungen im Arbeitsmarkt, der wachsenden Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements?

Die hier versammelten Beiträge beleuchten das Thema Berufung und Beruf aus der Perspektive der lutherischen, reformierten und katholischen Theologie, der Berufs- und Sozialethik, der Berufsbildung und der Arbeit mit Ehrenamtlichen und Erwerbslosen. In zahlreichen Porträts werden »Berufene« nach ihrem persönlichen Verständnis von »Beruf« und »Berufung« gefragt.

Autoren: Anika Füser, Gunther Schendel, Jürgen Schönwitz
Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Evangelische Verlagsanstalt (1. Mai 2017)
Auflage: 1
ISBN-10: 3374048870
ISBN-13: 978-3374048878

Zusätzliche Information

Größe 13.4 × 22.1 × 2.7 cm
Verwandte Projekte

https://www.siekd.de/portfolio/beruf-und-berufung/