Seelsorge trotz Corona

Beistand einer alten Dame

Seelsorge während der Corona-Pandemie

In einem Radiobeitrag im Deutschlandfunk berichtet Dr. Hilke Rebenstorf von den Daten aus einer Befragung des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD in Gemeinden.

Während der Einschränkungen, die in unterschiedlichen Intensitäten nun mittlerweile seit einem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie bestehen, ist Seelsorge besonders wichtig, aber nur unter erschwerten Bedingungen realisierbar. In den Daten des SI zeigt sich, dass Seelsorge im Rahmen der Sterbebegleitung, also die persönliche Begleitung in Kliniken und Altenpflegeheimen, während des ersten Lockdowns nahezu unmöglich war.

Hören Sie im Beitrag des Deutschlandfunks zu den unterschiedlichen Bereichen der Seelsorge: “Zwischenbilanz: Ein Jahr Seelsorge unter Pandemie-Bedingungen”

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sozialwissenschaftliches Institut der EKD T.: +49 511 55474117 M.: +49 151 14661767 petra-kristin.bonitz@si-ekd.de Arnswaldtstraße 6 │ 30159 Hannover
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.