Stadtradio Göttingen: Die Debatte um ein Bedingungsloses Grundeinkommen

Die Debatte um das Bedingungsloses Grundeinkommen hat viele Dimensionen: Es geht nicht nur um den Arbeitsmarkt, die Zukunft des Sozialstaats, Digitalisierung und das Wohlbefinden der Bevölkerung, es geht auch darum, wie wir Arbeit definieren und welchen Wert wir ihr geben. Fest steht, dass ein bedingungsloses Grundeinkommen einiges an Veränderung mit sich bringen würde. Um so kontroverser wird die Debatte um das Grundeinkommen geführt und das auch hier in Göttingen: Am vergangenen Freitag hatten die evangelische Stadtakademie und die Göttinger Regionalgruppe der Gemeinwohl-Ökonomie zu einer Podiumsdiskussion eingeladen.
Auf dem Podium trafen sich Joachim Winters vom Netzwerk Grundeinkommen und Gerhard Wegner vom Sozialwissenschaftlichen Institut der evangelischen Kirche in Hannover.

Die Fragen, die in dieser Diskussion zur Verhandlung standen und die Argumente der verschiedenen Seiten, sind zu hören im Beitrag von Emilia Kröger.