Trauer um Michael Klatt

Portraitfoto von Michael Klatt

Der frühere Landessozialpfarrer Michael Klatt ist am Freitag, 20. März im Alter von 69 Jahren überraschend verstorben. Klatt leitete von März 2005 bis Juni 2016 den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA) und den Fachbereich 6 „Kirche.Wirtschaft.Arbeitswelt“ im Haus kirchlicher Dienste. Als großer Netzwerker verstand er Menschen in Kirche und  Arbeitswelt miteinander zu verbinden und für wirtschaftsethische Fragen zu begeistern. Auch auf bundesdeutscher Ebene war er  vernetzt und anerkannt. Im Jahr 2014 wurde er für vier Jahre zum Leiter des KDA auf Bundesebene gewählt.

Von 2015 bis 2019 war Michael Klatt auch Vorsitzender des Evangelischen Verbandes Kirche Wirtschaft Arbeitswelt (KWA) und in dieser Funktion Ständiger Gast im Vorstand des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD.

Arend de Vries, Vorsitzender des Vorstands des SI, würdigt Klatt: “Ich denke dankbar an seine guten Beiträge und seine profunden Kenntnisse im Bereich kirchlicher Arbeit in der Arbeitswelt zurück. Michael Klatt war von ausgesprochener Herzlichkeit und – so schrieb es mir einer seiner Nachfolger – „er war ein Menschenfreund“.”