Neue Personalie im Vorstand des SI

Für den Vorstand des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (SI) wurde Dr. Claas Cordemann als Vertreter der Evangelischen Landeskirche in Hannover berufen. Er folgt auf die ehemalige Regionalbischöfin Dr. Birgit Klostermeier aus Osnabrück.

Herr Cordemann ist Leiter der Fortbildung in den ersten Amtsjahren (FEA) im Pastoralkolleg Loccum. Das Kursangebot der FEA wendet sich an Mitarbeitende in der Anfangsphase ihres Dienstes und fördert die Einübung und Erweiterung der beruflichen Fertigkeiten für Pastorinnen und Pastoren und andere kirchliche Berufsgruppen.

Der studierte evangelische Theologe war sowohl wissenschaftlich an verschiedenen Lehrstühlen als auch als Pastor in der Johannes-Kirchengemeinde in Ellierode-Hettensen aktiv. Zuletzt arbeitete er als Oberkirchenrat für theologische Grundsatzfragen in der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und zugleich als Geschäftsführer des Theologischen Ausschusses der VELKD.

Prof. Dr. Georg Lämmlin, Direktor des SI, begrüßt die Berufung von Herrn Cordemann: „Ich freue mich sehr auf die künftige Zusammenarbeit. Als Leiter der FEA wird Herr Cordemann aktuelle Fragestellungen und Impulse der jungen Pastoren- und Pastorinnen-Generation einbringen und auf der anderen Seite Forschungsergebnisse des SI in die FEA-Arbeit einfließen lassen können.“

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sozialwissenschaftliches Institut der EKD T.: +49 511 55474117 M.: +49 151 14661767 petra-kristin.bonitz@si-ekd.de Arnswaldtstraße 6 │ 30159 Hannover