Profil und Personen am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD

Unser Profil

Das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD (SI) ist am 1. Oktober 2004 aus dem bisherigen Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD in Bochum und dem Pastoralsoziologischen Institut der Landeskirche Hannovers in der Evangelischen Fachhochschule hervorgegangen.

Empfang im SITräger des SI ist die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD). Es besteht eine Kooperation mit der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Wir begleiten und kommentieren aktuelle Entwicklungen in Kirche und Gesellschaft.

Wir forschen, publizieren und referieren über Gegenwart und Zukunft sozialer Gerechtigkeit und leuchten die Perspektiven von Kirche und Religion in der Gesellschaft aus.

In unseren Projekten untersuchen und reflektieren wir gegenwärtige Fragen und Problemlagen aus evangelischer Sicht. Die Forschungsergebnisse werden als Broschüren, in Buchreihen und auf unserer Webseite im Internet veröffentlicht.

Das SI ist als wissenschaftlicher Dienst für die EKD tätig.

Möchten Sie Teil vom SI werden? Dann informieren Sie sich gern bei den Stellenausschreibungen oder schreiben Sie uns eine Initiativbewerbung!

Unser Projekte in den Themenfeldern

Kirche – Religion – Gesellschaft

  • Freiwilliges Engagement
  • Entwicklung der Diakonie
  • Organisationsentwicklungen in der Kirche 
  • Kirchengemeinde-Forschung
  • Kirche und Zivilgesellschaft
  • Religion und Religionslosigkeit
  • Reformation und ihre Wirkungen
  • Alternde Gesellschaft

Wirtschaft – Soziales – Ethik

  • Evangelische Sozialethik
  • Entwicklung des Sozialstaates
  • Armut und soziale Ungleichheit
  • Wachstum und Nachhaltigkeit
  • Digitalisierung
  • Migration und Flucht
  • Zukunft Europas
  • Populismus und Fremdenfeindlichkeit 
  • Beruf und Berufung

Die Personen im SI

Institutsleitung – Prof. Dr. Georg Lämmlin

Prof. Dr. Georg Lämmlin

Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD

Wissenschaftliche Referenten/innen und Mitarbeiter/innen

Dr. phil. Ann-Christin Renneberg

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. phil. Edgar Wunder

Wissenschaftlicher Referent, Soziologe und Geograph

Dr. phil. habil. Hilke Rebenstorf

Wissenschaftliche Referentin für Kirchensoziologie

Dr. rer. pol. Jil Weisheit

Projektkoordination und wissenschaftliche Mitarbeit

Dr. rer. soc. Andreas Mayert

Wissenschaftlicher Referent für Wirtschafts-/Sozialpolitik

Dr. theol. Gunther Schendel

Wissenschaftlicher Referent, Pastor

Julia Steinkühler, M. A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Soziologin

OKR’in Petra-Angela Ahrens

Wissenschaftliche Referentin für Kirchensoziologie

Philipp Elhaus

Wissenschaftlicher Referent, Pastor

Sekretariat und Verwaltung

Susanne Hofman

Verwaltung

Viola Sibbern

Sekretariat

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Petra-Kristin Bonitz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Der Vorstand und unsere Partner

Vorsitzender

  • Dr. Horst Gorski
    Leiter des Amtes der VELKD und Vizepräsident des Kirchenamtes der EKD

Ordentliche Mitglieder

  • Dr. Ralph Charbonnier
    Theologischer Vizepräsident des Landeskirchenamtes der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
  • Dr. Claas Cordemann
    Leiter der Fortbildung in den ersten Amtsjahren der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
  • Prof. Dr. Johannes Eurich
    Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg
  • Prof. Dr. Hans-Richard Reuter
    Ehemaliger Direktor des Instituts für Ethik und angrenzende Sozialwissenschaften an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster
  • Ulrike Scherf
    Stellvertretende Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Ständige Gäste

  • Dr. Steffen Merle
    Oberkirchenrat, Referent für Sozial- und Gesellschaftspolitik, Kirchenamt der EKD
  • Gudrun Nolte
    Vorsitzende des Ev. Verbandes Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt (KWA)
  • Prof. Dr. Dr. Alexander Brink
    Professor für Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Universität Bayreuth und ständiger Gastprofessor für Corporate Governance & Philosophy am Reinhard-Mohn-Institut für Unternehmensführung und Corporate Governance der Universität Witten/Herdecke.
  • Prof. Dr. Johannes Eurich
    Professor für Praktische Theologie/Diakoniewissenschaft, Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg.
  • Prof. Dr. Eberhardt Hauschildt
    Professor für Praktische Theologie mit den Schwerpunkten Diakonie, Seelsorge und Kirchentheorie an der Evangelisch-Theologischen Fakultät in Bonn. Er ist geschäftsführender Herausgeber der “Pastoraltheologie”.
  • Prof. Dr. Frank Nullmeier
    Professor für Politikwissenschaft an der Universität Bremen und Leiter der Abteilung “Theorie und Verfassung des Wohlfahrtsstaates” des Zentrums für Sozialpolitik.
  • Dr. Dorothea Voss
    Arbeitsmarktforscherin. Referatsleiterin “Zukunft des Sozialstaates / Sozialpolitik” der Hans-Böckler-Stiftung.

Gründungsdirektor und Alumni

Gründungsdirektor i.R.

Prof. Dr. Gerhard Wegner

Gründungsdirektor i.R. des SI der EKD

Ehemalige Mitarbeiter*innen

Jürgen Schönwitz

Jürgen Schönwitz Dr. phil. Dr. theol., Pastor Studium der Evangelische Theologie in Celle und Bonn (1975-1983). Masterstudiengang “Erwachsenenbildung” am Zentrum für Universitäre Weiterbildung der Technischen Universität Kaiserslautern (1998-2002) mit anschließender Promotion (2007). Mitarbeiter am Lehrstuhl für Praktische Theologie der Theologischen …

Gabriele Arndt-Sandrock

Pastorin, Kommunikationswirtin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  

Konrad Merzyn

Dr. theol., Pastor 2004-2008: Gemeindepfarrer 2008-2010: Elternzeit / Promotionsstipendium Ev. Studienwerk Villigst 2010-2013: Wissenschaftlicher Assistent für Praktische Theologie, Georg-August-Universität Göttingen (Schwerpunkte: Kasualtheorie, Homiletik, Kirchentheorie) 2013-2019: Kirchenamt der EKD: Leitung Referat Studien- und Reformfragen, Leitung Projektbüro Reformprozess, Geschäftsführung Kirchenmitgliedschaftsuntersuchungen bis 2020 …

David Ohlendorf

Soziologe (M.A.) Geboren in Hildesheim. Studium der Soziologie und Ethnologie an der Georg-August-Universität Göttingen. Von 2013 bis 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie der Universität Göttingen, dort zuletzt zuständig für das Projekt “Religion, kulturelle Ressourcen und Bildungserfolg” der Stiftung …

Maria Sinnemann

Soziologin (M. A.) Studium der Soziologie, Religionswissenschaft und Politikwissenschaft an der WWU Münster, der UCL Mons (Belgien) und der Georg-August-Universität Göttingen. Projektmitarbeiterin am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD (2014-2016) sowie am Diakoniewissenschaftlichen Institut der Universität Heidelberg (2016). Seit Oktober 2017 wissenschaftliche …

Anika Füser

Soziologin (M.A.) Studium der Erziehungswissenschaft und des Masters Organisationskulturen und Wissenstransfer an der TU Braunschweig. Schwerpunkte im Studium: Soziologie, Pädagogische Psychologie und Projektmanagement. Von Oktober 2015 bis April 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD. Arbeitsschwerpunkte Kirchen- und Religionssoziologie …

Dr. Anne Elise Hallwaß

Theologin und Soziologin (M.A.) Studium der Evangelischen Theologie und der Soziologie in Leipzig, Montpellier und Heidelberg. Von März 2012 bis Februar 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD. Arbeitsschwerpunkte Kirchen- und Religionssoziologie Projekt Fünfte EKD-Erhebung über Kirchenmitgliedschaft (KMU V)     …

Dr. Birgit Klostermeier

Theologin und Soziologin 1979 – 1987    Studium der evangelischen Theologie und Soziologie in Göttingen und Heidelberg 1987 – 1989    Vikariat an der Marktkirche Hannover 1989 – 2001    Pastorin an der Stiftskirche Wunstorf 1995 – 2002    Studienleiterin am Pastoralkolleg Loccum 2002 …

Elke Tackmann (geb. Neuhausen)

Diplom-Sozialwirtin Studium der Sozialwissenschaften (Diplom) an der Georg-August-Universität Göttingen. Studienschwerpunkte: Soziologie, Pädagogik, Volkswirtschaftslehre und Strafrecht/ Kriminologie. Vom Mai 2008 bis Oktober 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD. Arbeitsschwerpunkte Kirchen- und Religionssoziologie Projekte:  „Soziale Analyse der Gospelbewegung“ (Projektleitung Petra-Angela …

Veronika Drews-Galle

Soziologin (M. A.) Studium der Soziologie, Psychologie und Evangelischen Sozialethik in Leipzig und Marburg. Von Juni 2005 bis Dezember 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD Arbeitsschwerpunkte: Organisationssoziologie, Kirchensoziologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Unternehmensethik, Führungsforschung, Diakoniemanagement, diakonische Bildung Projekte Evaluation …

Prof. Dr. Claudia Schulz

Professorin für Diakoniewissenschaft und Soziale Arbeit 1989-1996 Studium der Religionswissenschaften, Soziologie und Evangelischen Theologie (Promotion zur Dr. phil 2001, Habilitation in Praktischer Theologie 2012) 1996-1998 Pädagogische und diakonische Arbeit in einer Kirchengemeinde in Hamburg 1997-2001 Projektberatung und Erwachsenenbildung beim Gemeindedienst …

Matthias Zeeb

Diplom-Volkswirt Studium der Volkswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Regionalstudien Lateinamerika an der Eberhard Karls Universität Tübingen und der Universidad Nacional de Córdoba (Argentinien). Studienschwerpunkte: Entwicklungsökonomik, Internationale Wirtschaftsbeziehungen, Umweltökonomik. 1997-2004: Consultant Economist, zuletzt Geschäftsführer eines auf internationale Politikberatung zur Reform sozialer Sicherungssysteme spezialisierten …

Prof. Dr. Heinrich Grosse

Pastor und Hochschullehrer 21.5.1942 geboren in Lüneburg 1961-1966 Studium der Ev. Theologie in Hamburg, Heidelberg, Tübingen und Göttingen 1966-1967 Wiss. Assistent an der Theol. Hochschule in Bethel/ Bielefeld 1967-1968 Studium in Boston/USA 1968-1971 Promotion über Martin Luther King an der …

Dr. rer. pol. Ingrid Lukatis

Diplom-Sozialwirtin, Professorin (FH) Studium der Sozialwissenschaften an der Wirtschaft- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. Schwerpunkte im Studium: Industrie / Betrieb / Organisation, Kirchen- und Religionssoziologie Seit Oktober 1973 zunächst Dozentin in der Pastoralsoziologischen Arbeitsstelle (PSA) der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, …

Dr. rer. pol. Wolfgang Lukatis

Diplom-Sozialwirt, Professor (FH) Studium der Sozialwissenschaften an der Wirtschaft- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg. Schwerpunkte im Studium: Industrie / Betrieb / Organisation, Kirchen- und Religionssoziologie Seit Oktober 1973 zunächst Dozent in der Pastoralsoziologischen Arbeitsstelle (PSA) der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers, …

Anmeldung zum Newsletter

Der Newsletter des SI informiert sie über Neuigkeiten, Projekte, Themen, Termine und vieles mehr.