Ein Jahr Corona aus volkwirtschaftlicher Sicht

Und jetzt? Das fragen sich so manche. Schließlich ebbt die dritte Welle noch immer nicht ab, ganz im Gegenteil. Ein strengeres Ausbremsen der Kontakte scheint unvermeidlich, aber stattdessen verharrt das Land. Dabei ist die mittlerweile schon seit Wochen andauernde Unentschlossenheit …

Vortrag Arbeitswelt im digitalen Wandel

Unser Experte für Wirtschafts- und Sozialpolitik, Dr. Andreas Mayert, hielt bei der Veranstaltung “Die Transformation gestalten. Bildung und Qualifizierung in der digitalen Arbeitswelt einen Vortrag zur Arbeitswelt im digitalen Wandel. Er sprach dabei über Analysen, Herausforderungen und Perspektiven. Welchen Einfluss …

Rückschau auf Workshop Multiprofessionelle Teams

Multiprofessionelle Teams gestalten Kirche heute und morgen!  „Zusammen schaffen wir es!“. Unter diesem Motto ist am 19. März 2021 das Symposium zu „multi- und interprofessioneller Zusammenarbeit im Dienst unserer Kirche“ mit der Verabschiedung einer Thesenreihe zu Ende gegangen. Über 150 …

Vortrag Corona-Pandemie

Ankündigung: Vortrag Religion in der Corona-Pandemie oder “Not lehrt beten” von Maria Sinnemann Im Rahmen der Vortragsreihe “Folgen der Corona-Pandemie für Religion, Religiosität und Religionsgemeinschaften” trägt Maria Sinnemann aktuelle Befragungsergebnisse vor. Die Vortragsreihe wird von der Sektion Religionssoziologie der Deutschen …

Seelsorge trotz Corona

Seelsorge während der Corona-Pandemie In einem Radiobeitrag im Deutschlandfunk berichtet Dr. Hilke Rebenstorf von den Daten aus einer Befragung des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD in Gemeinden. Während der Einschränkungen, die in unterschiedlichen Intensitäten nun mittlerweile seit einem Jahr aufgrund der …

Vortrag Engagement

Ankündigung: Vortrag Engagement Keine einfache Gleichung – „Empirische Ergebnisse zu Polarisierung und Zusammenhalt aus der Engagement-Forschung“ Im Rahmen der Veranstaltung „Gespaltene Gesellschaft? Herausforderungen für die Politische Bildung in diversen Gesellschaften“ tragen OKR’in Petra-Angela Ahrens und Maria Sinnemann im Panel „Konflikte …

Generationenkonflikt

Generationenkonflikt? In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift “Forum erwachsenenbildung” erschien der Artikel von Andreas Mayert vom SI: “Wie und warum Generationenkonflikte beschworen werden”. Wann immer ein scheinbar selbstverständlicher Interessenkonflikt zwischen ganzen Generationen behauptet wird, ist Vorsicht geboten. Die Existenz von …

Arbeitsethik und Arbeitskultur

Lämmlin im Podcast zu Arbeitsethik und Arbeitskultur Unser Institutsdirektor Georg Lämmlin spricht mit Lars Schäfers von der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle (KSZ) in dessen Podcast über Arbeit. Über die Transformation in der Arbeit. Der Umbruch der Arbeit so, wie wir sie …

Weihnachten unter Corona

Weihnachten 2020 – das Familienfest unter Corona-Bedingungen Empirische Ergebnisse aus Welle 32 des COSMO-Monitors Weihnachtsgottesdienste waren rar besucht. Die Familie stand an erster Stelle. Egal, ob zweifelnd oder fromm: Für viele Menschen gehört der Weihnachtsgottesdienst normalerweise ‚einfach dazu‘. Wie so …

Corona-Gedenktag

Gedenktag für die Corona-Opfer Seit mehreren Monaten hält die Corona-Pandemie die ganze Welt in Atem. Allein in Deutschland sind mittlerweile schon über 16.000 Personen an und mit der Virus-Krankheit gestorben. Hören Sie in einem Radiobeitrag vom Domradio die Meinung von …

Künstliche Intelligenz

Arbeitsergebnisse: Thesen für eine KI-kompetente Gesellschaft Im Rahmen der Tagung „Autonom? – Kompetentes Leben und Arbeiten mit KI-Systemen aus protestantischer Perspektive“ im November 2020 fassten die Veranstalter Thesen zu den Arbeitsergebnissen zum Thema künstliche Intelligenz zusammen. Sie können hier die …

Thema im NDR-Podcast: multiprofessionelle Teams

In der NDR-Sendung “Blickpunkt: Diesseits” vom 8. November 2020 wird der Frage nachgegangen, wie eine moderne Gemeindestruktur aussehen könnte. Im Interview hören Sie dabei den Pastoren und SI-Referenten Dr. Gunther Schendel. Schendel veröffentlichte vor Kurzem im SI KOMPAKT die Studie …

Wirtschaftsexperte vom SI zur Corona-Lage

Wirtschaftsexperte Andreas Mayert über Corona-Lockdown Die Corona-Pandemie hat Deutschland in Form einer zweiten Welle erneut zum Innehalten gezwungen. Kontakte müssen eingeschränkt werden, um Leben zu retten. Der SI-Referent Dr. Andreas Mayert, Volkswirt, erklärt im Interview, warum ein kurzer Shutdown des …

Georg Lämmlin über bedingungsloses Grundeinkommen

Im Interview: Georg Lämmlin über bedingungsloses Grundeinkommen Beim Tagesgespräch des Bayrischen Rundfunks (BR) wurde am 26. Oktober 2020 unser Institutsdirektor Georg Lämmlin zugeschaltet und positionierte sich zum Thema bedingungsloses Grundeinkommen. Dem Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens steht das SI eher kritisch …

Ökonomische Sicht auf die zweite Corona-Welle

Europäische Solidarität ist neu gefordert – Stellungnahme aus dem SI zu den wirtschaftlichen und sozialen Folgen der zweiten Corona-Pandemiewelle Vor dem Hintergrund der beginnenden zweiten Corona-Pandemiewelle wirft der Volkswirt Dr. Andreas Mayert vom Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD (SI) einen detaillierten …

Sozialraumorientierung in der Kirche

Kommunikation des Evangeliums im Sozialraum In einem Gastbeitrag auf der Webseite zum Thema Kirche, Gesellschaft und Zusammenhalt von der Ev. Kirche im Rheinland befasst sich Prof. Dr. Georg Lämmlin mit der Sozialraumorientierung in der Kirche. Zum Gastbeitrag Es geht dabei …

epd Dokumentation zu Ehrenamtlichen im Verkündigungsdienst

Veröffentlichung bei epd Dokumentation In der 37. Ausgabe 2020 von epd Dokumentation ist die SI-Studie von Dr. Gunther Schendel thematisiert. Der Titel der Ausgabe lautet: “Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst: vielfältig engagiert und offen für neue Rollen“. Grundlage ist das SI KOMPAKT zu …

Video-Dokumentation der SI-Jahrestagung

Im Überblick: Mitschnitte von der SI-Jahrestagung Am 14. und 15. September 2020 fand die erste digitale Jahrestagung vom Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD (SI) statt. Es gab spannende Vorträge und Beiträge zum Thema Engagement im Rahmen der Flüchtlingsaufnahme. Maria Sinnemann und …

Multiprofessionelle Teams in der Kirche

Multiprofessionelle Teamarbeit als Schlüssel zur reformatorischen Veränderung der Kirche Hannover. Zusammenarbeit in der Kirche, in der Gemeinde kann viel bewegen und ist womöglich der Schlüssel zur reformatorischen Veränderung der Kirche. Im aktuellen SI KOMPAKT von Dr. Gunther Schendel, wissenschaftlicher Referent …

Multiprofessionalität und mehr

SI KOMPAKT: Multiprofessionalität und mehr Gemeinsam erreicht man mehr. Durch gegenseitige Unterstützung im Team lässt sich ein mehrdimensionaler und damit fruchtbarer Blick auf Herausforderungen und neue Konzepte werfen. Diese Potentiale zu nutzen, lohnt sich in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens. …

Radiobeitrag WDR 5 mit Maria Sinnemann

Flüchtlingshilfe ist weiblich In der Sendung “Diesseits von Eden” (Radiosender WDR 5) sprach Maria Sinnemann am 20. September 2020 in einem Radiobeitrag über ihre Studie zum Engagement im Rahmen der Flüchtlingsthematik. Die wichtigsten Ergebnisse wurden bereits im Rahmen der Jahrestagung …

Rückblick auf Jahrestagung

Jahrestagung zum Flüchtlingsengagement Am 14. und 15 September fand die Jahrestagung des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (SI) statt. Es war eine spannende, diskussions- und damit aufschlussreiche Jahrestagung zum Engagement im Rahmen der Flüchtlingsthematik. Die Referentinnen vom SI, Maria Sinnemann und …

Digitalisierung in Zeiten von Corona

Digitalisierung in der Kirche: vielfältige Erfahrungen und nachdenkliche Einschätzungen. Eine internationale und ökumenische Studie zum kirchlichen Handeln in der Coronazeit Das internationale ökumenische Forschungsprojekt CONTOC – Churches Online in Times of Corona – untersucht das kirchliche Handeln während der Corona-Pandemie. …

Presse-Einladung Jahrestagung

Jahrestagung vom SI zum Engagement im Rahmen der Flüchtlingsthematik Einladung. Sie sind herzlich eingeladen zu unserer Jahrestagung sowie einem anschließenden Pressegespräch. Bitte teilen Sie uns kurz mit, ob Sie im Nachgang an die Tagung ein virtuelles Pressegespräch mit den Beteiligten …

Digitale Jahrestagung 2020

14./15.09.20: Digitale Jahrestagung vom SI »Flüchtlingsaufnahme kontrovers – Was treibt die Engagierten?« Zu diesem Thema möchten wir mit Ihnen am 14. und 15 September 2020 ins Gespräch kommen. Zur Jahrestagung des SI stellen Maria Sinnemann und OKR’in Petra-Angela Ahrens ihre …

Pionierstudie veröffentlicht

Pionierstudie: Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst sind systemrelevant und offen für neue Rollen Unverzichtbar und systemrelevant, so ist die Relevanz von Lektoren/innen und Prädikanten/innen im Gemeindedienst einzuschätzen. Im Rahmen einer Umfrage in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers hat Dr. Gunther Schendel vom Sozialwissenschaftlichen …

Videobeitrag Zukunft der Kirche

Zukunft der Kirche Videobeitrag vom EKN/epd Im Videobeitrag vom Ev. Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen und dem epd geht es um den Mitgliederschwund in der evangelischen Kirche. Wie sieht die Zukunft der Kirche in Anbetracht des zuletzt veröffentlichten Mitgliederrückgangs aus? Die Kirche steht …

Kirchenaustritte untersuchen

Kirchenaustritte untersuchen Warum treten Menschen aus der Kirche aus? Diese Frage beschäftigt die EKD aufgrund der letzten Kirchenmitgliederzahlen. Laut der EKD ist im Jahr 2019 die Mitgliederanzahl zum Vorjahr um rund 2 % gesunken. Insgesamt 20,7 Mio. Menschen gehörten zum …

Digitales Kolloquium Laudato si’

Digitales Kolloquium Laudato si’ Am 24. Juni 2020 fand das digitale Kolloquium Laudato si’ statt, bei welchem der SI-Direktor Georg Lämmlin sechs Thesen aus ökumenischer Perspektive vorstellte, die Sie hier nachlesen können: Ökumenische Rezeption der Enzyklika Laudato Si von Georg …

CONTOC startet Befragung zur Corona-Krise

Wie kommen die Kirchen durch die Corona-Krise? Aktuelle Studie der Forschungsgemeinschaft CONTOC angelaufen Die internationale und ökumenische Forschungsgemeinschaft CONTOC (Churches Online in Times of Corona) untersucht die kirchliche Arbeit in den Corona bedingten Krisenzeiten. Die aktuell angelaufene Studie erhebt die …

Flüchtlingsaufnahme kontrovers

Buch zum Projekt Zivilgesellschaftliches Engagement des SI und der Hochschule Osnabrück Die Neuerscheinung „Flüchtlingsaufnahme kontrovers“ beschäftigt sich mit Motiven und Zielen von Engagierten im Rahmen der Flüchtlingsthematik und stellt damit einen wichtigen Beitrag für die Engagementforschung dar. Das Buch ist …

Prosoziale Handlungspraxis und Relevanz sozialer Themen in der Bevölkerung

Inwieweit ist das Reden über Soziales auch an das eigene Handeln gekoppelt? Bringen sich Menschen, denen die sozialen Belange in unserer Gesellschaft wichtig sind, auch selbst stärker mit Spenden bzw. zivilgesellschaftlichen Aktivitäten ein? Petra-Angela Ahrens untersucht im dritten Auswertungsteil der …

Meinungen zum verkaufsoffenen Sonntag

Der Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, Prof.  Georg Lämmlin, äußert sich in einem Beitrag vom Deutschlandfunk zum verkaufsoffenen Sonntag. Als einer der befragten Experten schildert er seine Sicht auf das Thema. Link zum Hören Link zum Lesen

Das SI appelliert für Corona-Bonds

Mit einem Appell richtet sich das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD an die Bundesregierung. Das Institut empfiehlt im Sinne eines einheitlich solidarischen Europas die Nutzung von Corona-Bonds für eine gemeinschaftlich europäische Politik und die Bewältigung der Krisenfolgen. In den Medien wurde …

„We are all in this together“ – Appell aus dem SI an die Bundesregierung für eine einheitlich geschlossene Europapolitik in Krisenzeiten

Das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD (SI) veröffentlicht einen Appell an die Bundesregierung, sich im Sinne eines wirtschaftlich solidarischen Europas für eine weitsichtige Politik in diesen Corona-Krisenzeiten einzusetzen. „Mit dem Papier appellieren wir an die Bundesregierung, die europäische Krisenbewältigung wirtschaftlicher Folgelasten …

SWR2-Interview der Woche mit Georg Lämmlin

Interview mit Georg Lämmlin Im Rahmen des SWR2-Interviews der Woche redet Prof. Dr. Georg Lämmlin, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, über christliche Werte in Zeiten der Corona-Krise. Woraus schöpfen die Menschen Kraft und wie kann der christliche Glaube dabei …

Krisen – Aufbrüche – Tranformationen – Jahrbuch Sozialer Protestantismus Band 12 erschienen

Krisen – Aufbrüche – Transformationen. Zur Sozialität der Evangelischen Kirche Das Buch “Krisen – Aufbrüche – Transformationen” ist erschienen. Es wurde herausgegeben von Traugott Jähnichen, Torsten Meireis, Johannes Rehm, Gerhard Wegner, Sigrid Reihs und Hans-Richard Reuter. Im Auftrag der Stiftung …

SI Newsletter 1/2020 erschienen

Am 1. Dezember 2019 hat Prof. Dr. Georg Lämmlin seinen Dienst als Direktor des SI angetreten, und am 24. Januar 2020 wurde er in einem Gottesdienst in der Kirche des Stephansstift in sein Amt eingeführt. Sie finden in unserem Newsletter aktuelle …

Digitalisierung der Arbeitswelt – Interview mit Georg Lämmlin auf Antenne Thüringen

Ein Drittel der Beschäftigten würde gerne öfter oder dauerhaft zu Hause im Home-Office arbeiten; weniger pendeln, flexiblere Arbeitszeiten. Insgesamt wird sich in den nächsten Jahren das Verhältnis von Arbeits- und Lebenszeit noch mehr ändern. Dazu forscht das Sozialwissenschaftliche Institut der …

Wie sich die Arbeitswelt im digitalen Wandel verändert. Analysen, Herausforderungen, Perspektiven

Einführungsvortrag von Andreas Mayert zur  7. Thüringer Arbeitszeitkonferenz: “Die Transformation gestalten” am 27. März 2020 im Zinzendorfhaus, Neudietendorf bei Erfurt Zum Programm der Tagung  Der digitale Wandel hat das Land erfasst. Unternehmen und öffentliche Hand nutzen die Möglichkeiten, die massenhafte Datenverarbeitung, …

Neuer Institutsdirektor Lämmlin ermutigt Kirche zu Experimenten

Der neue Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Georg Lämmlin, hat die Kirchen angesichts zurückgehender Mitgliederzahlen zu mehr Offenheit und Experimenten ermutigt. Das gesamte epd-Gespräch mit Michael Grau auf www.evangelisch.de 

Vertrauen als Basis der Spendenbereitschaft – Interview mit Georg Lämmlin auf NDR Info

Michael Hollenbach im Gespräch mit Institutsdirektor Prof. Dr. Georg Lämmlin über die gesetzlichen Regelungen der Organspende  Sendung “Blickpunkt:Diesseits” (NDR Info) am Sonntag, 19.1.2020. Zum Nachhören  

Einführung von Prof. Dr. Georg Lämmlin als Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD

In einem Gottesdienst in der Stiftskirche des Stephansstift wird Prof. Dr. Georg Lämmlin am Freitag, 24. Januar 2020 um 17.00 Uhr in sein Amt als Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD eingeführt. Der habilitierte Theologe ist im Mai 2019 vom …

Organspende – Was die Spendenbereitschaft beeinflusst

Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts sieht in Kommunikation und Vertrauen  wichtige Faktoren Die tiefe Kluft zwischen den benötigten und den zur Verfügung stehenden Transplantationsorganen in Deutschland sollen neue gesetzliche Regelungen schließen. Der Bundestag debattiert am Donnerstag abschließend sowohl über die Widerspruchs- …

Neuerscheinung: Beruf 4.0 – Eine Institution im digitalen Wandel

Die Dokumentation der Jahrestagung 2019 des SI der EKD ist erschienen: Joachim Lange, Gerhard Wegner (Hg.), Beruf 4.0 – Eine Institution im digitalen Wandel, Baden-Baden 2019 ISBN 978-3-8487-6028-2 290 Seiten, 49 Euro Höhlt die Digitalisierung das Konzept des Berufes aus? …

Kirche im Quartier: Die Praxis – Ein Handbuch

herausgegeben von Georg Lämmlin und Gerhard Wegner Es wird wieder mehr über sozialräumliche Arbeit in Deutschland diskutiert. Dies gilt gleichermaßen für Kommunalpolitik, Kirchengemeinden und diakonische Dienste. Verschiedene Gruppen und Problemlagen geraten so stärker in den Blick: ältere Menschen (Caring Communities), …

Folgen der Digitalisierung: Keine wachsende Arbeitslosigkeit, aber eine Zunahme von schlecht bezahlten Arbeitsplätzen

SI-KOMPAKT 4-2019 von Andreas Mayert Welche Folgen der Einsatz digitaler Technologien für Zahl und Qualität der Arbeitsplätze in Deutschland hat, wird breit diskutiert. Oft sind die Prognosen in interessengeleitete Narrative eingepackt, die die Plausibilität erhöhen sollen. Andreas Mayert geht diesen …

Digitalisierungsfolgen für die Arbeitswelt – und was allgemeine Erwachsenenbildung damit zu tun hat

Artikel von Andreas Mayert in forum erwachsenenbildung 4/2019 Mit Digitalisierung werden teils Heilserwartungen, teils Ängste vor Arbeistplatzverlusten verbunden. Zu beaobachten ist hingegen neben einer zunehmenden Polarisierung des Arbeitsmarktes in gute und miese Jobs, dass Unternehmen Big Data nutzen, um Fähigkeiten …

Re-Sozialisierung der Religion? Die Rolle der Kirchen in inklusiven Sozialräumen

Gerhard Wegner, Re-Sozialisierung der Religion? Die Rolle der Kirchen in inklusiven Sozialräumen, Zeitschrift für Religion, Gesellschaft und Politik, 2019, 1-30, DOI 10.1007/s41682-019-00045-6 http://link.springer.com/article/10.1007/s41682-019-00045-6 Das (Wieder-)Erwachen des Interesses der Kirchen und ihrer sozialen Dienstleister Caritas und Diakonie in Deutschland am Engagement …

Großeltern und die Glaubensweitergabe

Interview mit Petra-Angela Ahrens im Domradio Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben massive Nachwuchsprobleme. Eine Folge dessen ist auch, dass ältere und alte Gläubige häufig in den Gemeinden den Ton angeben. Stimmt dieser Eindruck? Was bedeutet das für die …

SI-Newsletter Nr. 3/2019 erschienen

wir freuen uns auf den Dienstbeginn von Prof. Lämmlin am 1. Dezember und laden herzlich zu seiner Einführung am 24. Januar 2020 nach Hannover ein. Besonders hinweisen möchten wir Sie auf den Kongress und das Symposium Anfang April in Hamburg. …

Mehr als ein Zahlenspiel: Kirchenmitgliedschaftsentwicklung und die Zukunft der Kirche

SI-KOMPAKT 3-2019 von Andreas Mayert Im neuen SI-Kompakt diskutiert Andreas Mayert die Frage der Entwicklung der Kirchenmitgliedschaft der evangelischen Kirchen in Deutschland. Er stellt dar, welche Einflussfaktoren sie seit der Jahrtausendwende geprägt haben und entwickelt zwei projektive Szenarien bis 2040. …

Theologische Phantasie und soziologisches Lernen

Texte zur Verabschiedung von Gerhard Wegner als Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts (SI) der Evangelischen Kirche in Deutschland Am 1. Oktober 2004 übernahm Gerhard Wegner die Leitung des SI in Hannover. In den Folgejahren sind bis heute unter seiner Leitung rund …

Kirche beGeistert erleben – Eine Studie zu Wirkung und Potential des Internationalen Gospelkirchentages

Vom 21.-23. September 2018 fand der von der Creativen Kirche Witten alle zwei Jahre ausgerichtete Internationale Gospelkirchentag zum neunten Mal statt, Karlsruhe wurde temporär zur Gospelhauptstadt. Im Rahmen dieser Großveranstaltung wurde eine umfassende Gospelbefragung durchgeführt. Die vorliegende Studie will einerseits …

Deutschlandfunk Kultur berichtet über: “Kirchengemeinden in der Zivilgesellschaft”

Intensiver Austausch mit Atheisten Von Simon Schomäcker Für viele Menschen spielt die Kirche keine Rolle mehr. Um dennoch im Ortsleben verankert zu bleiben, bieten einige Gemeinden nicht nur Seelsorge, sondern öffnen sich für vielfältige Kultur-Veranstaltungen – mitunter sogar für Sportwettkämpfe. …

Die evangelische Kirche in Hannover – Sind evangelische Christ*innen im Jahr 2060 nur noch eine kleine Minderheit?

SI-KOMPAKT 2-2019 von Hilke Rebenstorf Hilke Rebenstorf geht im neuen SI-KOMPAKT der Frage nach, inwiefern die Einstellungen und Gefühle der hannoverschen Kirchenmitglieder gegenüber ihrer Kirche, sowie die Einschätzungen ihrer gesellschaftlichen und individuellen Bedeutung durch die Bevölkerung der Stadt Hannover, Rückschlüsse …

Mein Ort: Zivilgesellschaft Das SI auf dem Kirchentag in Dortmund

Das Thema “Kirchengemeinden in der Zivilgesellschaft” stand im Mittelpunkt der Präsenz des SI auf dem Markt der Möglichkeiten beim Kirchentag in Dortmund. Von Donnerstag, 20.6. bis Samstag 22.6. haben die Mitarbeiter*innen des SI Fragen beantwortet, neue Kontakte geknüpft und alte …

Neuerscheinung: David Ohlendorf, Hilke Rebenstorf: Überraschend offen – Kirchengemeinden in der Zivilgesellschaft

In dem dreijährigen empirischen Forschungsprojekt „Kirche und Zivilgesellschaft“ haben David Ohlendorf und Hilke Rebenstorf die Kooperation kirchlicher und anderer zivilgesellschaftlicher Akteure untersucht. Die nun erschienene Studie „Überraschend offen – Kirchengemeinden in der Zivilgesellschaft betritt in soziologischer und praktisch-theologischer Hinsicht Neuland. …

SI-Newsletter Nr. 2/2019 erschienen: Von Personen und Büchern

Wir freuen uns sehr, in diesem Newsletter den neuen Direktor des SI vorstellen zu können! Herzlich willkommen in Hannover Prof. Dr. Georg Lämmlin! Wie immer finden Sie in Interessantes aus dem SI und Hinweise auf aktuelle Veröffentlichungen. Zum Newsletter

Gerhard Wegner neu im Kuratorium von ProChrist

Gerhard Wegner, bis zum 30. April Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD, ist in das Kuratorium des ProChrist e.V. in Kassel berufen worden. Im Auftrag von ProChrist hat er im Jahr 2018 die Studie „Zur Wirkung von ProChrist-Veranstaltungen“ durchgeführt und …

Sozialwissenschaftliche Kompetenz für Kirche und Gesellschaft – 50 Jahre SI der EKD – Festschrift zum Download

Sozialwissenschaftliche Kompetenz für Kirche und Gesellschaft – Download der Festschrift 1969, vor 50 Jahren, wurde in Bochum das SWI, das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD, gegründet mit dem Ziel, „durch sozialethische und sozialwissenschaftliche Studienarbeit der Verkündigung und dem Dienst der Kirche …

Transzendentaler Vertrauensvorschuss – Sozialethik im Entstehen

Aktuelle Veröffentlichung von Gerhard Wegner erschienen. Christliche Sozialethik muss ihre Grundsätze und Empfehlungen auch für religiös unmusikalische Menschen plausibel formulieren. Sie erwächst jedoch immer wieder neu aus christlich-kommunikativer Praxis, in der Gottes Vertrauensvorschuss – seine Verheißungen – in Wirtschaft- und …

Sozialwissenschaftliche Forschung im Auftrag der Kirche – Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm gratuliert dem Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD zum Jubiläum

Vor 50 Jahren wurde in Bochum das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD (SWI) gegründet, mit dem Ziel, „durch sozialethische und sozialwissenschaftliche Studienarbeit der Verkündigung und dem Dienst der Kirche in einer sich wandelnden Gesellschaft die wissenschaftliche Grundlage zu geben.“ Das heutige …

Mit Leidenschaft für eine vitale Kirche – Institutsdirektor Gerhard Wegner geht in den Ruhestand

Gerhard Wegner, der Gründungsdirektor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD in Hannover, wird am Samstag, 11. Mai 2019, im Rahmen eines Gottesdienstes in der Französischen Friedrichstadtkirche (Berlin) in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig wird er als Pastor der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers entpflichtet. …

Religiosität im Alter – Interview mit Petra-Angela Ahrens im Domradio

Gibt es eine Veränderung in der Religiosität im Alter? Sind alte Menschen eher in der Kirche aktiv? Petra-Angela Ahrens hat dazu geforscht und beleuchtet diese Fragen im Interwiew . HIER  geht es zum Interview, das am 3.4.2019 auf Domradio ausgestrahlt …

Tagung zur Zukunft des Pfarrberufs: Von der Allzuständigkeit im Pfarrberuf zu neuen Rollenbildern und Perspektiven

Die zunehmende Pluralisierung und Individualisierung der Lebensverhältnisse, Nachwuchsmangel und zurückgehende Ressourcen sind einige der Gründe für massive Veränderungen im Pfarrberuf. In Zukunft werden sich traditionelle Zuordnungen von Pfarrpersonen zu einer Parochie ebenso auflösen wie die Allzuständigkeit von Pfarrerinnen und Pfarrern. …

Kirche und Zivilgesellschaft. Der Beitrag von Kirche vor Ort zur Sozialraumentwicklung

Vortrag von PD Dr. Hilke Rebenstorf  im Rahmen der Tagung “Teilhabe und Zusammenhalt – Potentiale von Religion im öffentlichen Raum” am Freitag, 26. April 2019 in Hamburg. Der öffentliche Raum ist ein Beziehungsraum. Er ermöglicht verschiedene Kommunikations- und Begegnungsformen, die …

Das SI ist die evangelische Stimme im Beraterkreis für den Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung

Das Sozialwissenschaftliche Institut ist mit Dr. Andreas Mayert im Beraterkreis für den 6. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung (6. ARB) vertreten. Bundesminister Hubertus Heil hat mehr als vierzig Organisationen aus unterschiedlichen Bereichen der Zivilgesellschaft – Kirchen, Wohlfahrtsorganisationen, Sozialpartner und andere …

Zur Rolle von Religion in modernen Gesellschaften

Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Wegner in Solingen Institutsdirektor Gerhard Wegner hält den Eröffnungsvortrag im Rahmen der Tagung “Der ungläubige Mensch” der Evangelische Akademie Rheinland am Samstag, 13. April 2019. Religiöse Orientierung schwindet im Alltag moderner Gesellschaften. Immer mehr Menschen …

Nah dran? – Relevanz sozialer Themen in der Bevölkerung und wahrgenommenes Engagement von Diakonie und Kirche

SI-KOMPAKT  1-2019 von Petra-Angela Ahrens Die aktuelle Ausgabe von SI KOMPAKT enthält den zweiten Teil der Auswertung des Projektes: „Soziale Praxis und Image der Diakonie“: Im Unterschied zu religiösen Themen oder gar zur religiösen Kommunikation haben soziale Themen eine hohe …

Direktor des SI referiert auf dem “Kongress christlicher Führungskräfte” in Stuttgart

Unter dem Titel “Meine Berufung – Mehr als meine Arbeit!” referiert Prof. Dr. Gerhard Wegner am Donnerstag, 28. Februar 2019 auf dem “Kongress Christlicher Führungskräfte” in Stuttgart. In der Ankündigung dazu heißt es: Martin Luthers Entdeckung, dass alle Menschen eine …

Religiöse Kraftquellen? Die Kirchen und ihre Gebäude

Vortrag von Prof. Dr. Gerhard Wegner auf der Tagung “Kirchen – und wie!? – Lust und Last an unseren Kirchengebäuden” in der Akademie Sankelmark, Akademieweg 6, 24988 Oeversee (nahe Flensburg/Schleswig-Holstein). Zum Programm der Tagung „Kirchen – und wie!?“ Landauf, landab …

Wirksame Kirche – Sozio-theologische Studien

Neues Buch von Gerhard Wegner erschienen. Wie ist die evangelische Kirche in die Gesellschaft eingebettet? Welche Wirkungen erzielt sie mit welchen Aktivitäten? Wie weit reicht ihr Resonanzraum? Welche Rolle spielen Kirchengemeinden, Kirchenkreise und Landeskirchen? Inwieweit gelingt es ihr, Menschen zur …

Digitalisierung in der Arbeitswelt – Fortsetzung alter Trends oder ist diesmal alles anders?

Vortrag von Dr. Andreas Mayert am Mittwoch, 20. Februar bei der Evangelischen Stadtakademie Göttingen Die zunehmende Digitalisierung der Arbeit ist in aller Munde. Begriffe wie Wirtschaft 4.0 und Arbeit 4.0 suggerieren einen zukünftigen strukturellen Umbruch der Arbeitswelt, dessen Auswirkungen tiefgreifender …

SI-Newsletter Nr. 1/2019: Jubiläum des SI

Das Jahr 2019 wird ein besonderes für das Sozialwissenschaftliche Institut der EKD: wir feiern das 50-jährige Bestehen unseres Instituts und verabschieden Institutsdirektor Gerhard Wegner in den Ruhestand. Zum Newsletter 50 Jahre Sozialwissenschaftliches Institut der EKD Tagung am 10. Mai 2019 …

Künstliche Intelligenz – wohin führt die rasante digitale Entwicklung?

Vortrag von Dr. Andreas Mayert am Montag, 28. Januar in Dülmen Im Rahmen der Vortragsreihe “Künstliche Intelligenz: Sind die Maschinen bald schlauer als wir?” hält Andreas Mayert seinen Vortrag “Künstliche Intelligenz – wohin führt die rasante digitale Entwicklung?” Veranstaltet wird …

Anmeldung zum Newsletter

Der Newsletter des SI informiert sie über Neuigkeiten, Projekte, Themen, Termine und vieles mehr.