Maria Sinnemann

Maria Sinnemann

Soziologin (M.A.)

Studium der Soziologie, Religionswissenschaft und Politikwissenschaft an der WWU Münster, der UCL Mons (Belgien) und der Georg-August-Universität Göttingen. Projektmitarbeiterin am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD (2014-2016) sowie am Diakoniewissenschaftlichen Institut der Universität Heidelberg (2016). Seit Oktober 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD.

Kontakt

Telefon: 0511-554741-28
E-Mail: maria.sinnemann@si-ekd.de

Laufende Projekte

 

  • Maria Sinnemann (2018), Potenziale und Hemmnisse – Sonderauswertung des vierten Freiwilligensurveys für die evangelische Kirche, in Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (bbe) Dossier Nr. 4, Evangelische Kirche, Religionen und Bürgerschaftliches Engagement, S. 73-82
  • Ohlendorf, David / Maria Sinnemann (2017) ,Religiöse Motive als Antrieb zu freiwilligem Engagement?’. In: Ansgar Klein / Olaf Zimmermann Impulse der Reformation. Der zivilgesellschaftliche Diskurs, Wiesbaden: Springer VS. S. 153-164.
  • Sinnemann, Maria (2017) Engagement mit Potenzial. Sonderauswertung des vierten Freiwilligensurveys für die evangelische Kirche. Hannover: creo media. Im Internet: Freiwilligensurvey 2017
  • Schendel, Gunther / Maria Sinnemann (2018) ,"Tun, was zu mir passt und meinen Fähigkeiten entspricht". Eine soziologische Annäherung an ein zeitgemäßes Berufungsverständnis', Loccumer Pelikan, 1:2018, 4-10.
  • Sinnemann, Maria (2017) ,Potenziale und Hemmnisse – die kirchliche Sonderauswertung des Freiwilligensurveys 2014′. Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement Newsletter Nr. 6. Im Internet: Freiwilligensurvey 2014