Georg Lämmlin über bedingungsloses Grundeinkommen

Screenshot der Sendung im BR

Im Interview: Georg Lämmlin über bedingungsloses Grundeinkommen

Beim Tagesgespräch des Bayrischen Rundfunks (BR) wurde am 26. Oktober 2020 unser Institutsdirektor Georg Lämmlin zugeschaltet und positionierte sich zum Thema bedingungsloses Grundeinkommen.

Dem Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens steht das SI eher kritisch gegenüber, da Evaluationen zeigen, dass es wichtig ist, Menschen langfristig wieder in Arbeitsverhältnisse zurückzuholen. Anreiz- und Fördersysteme leisten dahin gehend einen wichtigen Beitrag. Ein bedingungsloses Grundeinkommen könnte hingegen die Exklusion der Menschen aus dem Arbeitsmarkt eher verfestigen.

Die heute mehr denn je gefragte Digitalisierung entlässt die Unternehmen aber nicht aus der Pflicht, für Arbeitsverhältnisse und Arbeitsplätze zu sorgen und auch ihren Beitrag für Sozialsysteme zu leisten.

Hören Sie sich hier den Beitrag in der BR-Mediathek an.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Sozialwissenschaftliches Institut der EKD T.: +49 511 55474117 M.: +49 151 14661767 petra-kristin.bonitz@si-ekd.de Arnswaldtstraße 6 │ 30159 Hannover